Addictive Audio #37 Anno 1602 – Greensleaves

addictive audio 37 Anno 1602

Musik besitzt eine besondere Fähigkeit: Sie kann einfache Situationen in unvergessliche Momente verwandeln. In Addictive Audio präsentieren wir euch die besten Ohrwürmer aus Videospielen.

Es war im Jahre 1602 als wir die uns vertrauten Gefilde verließen, um in der Ferne unser Glück zu versuchen.“ Mit diesen Worten begann das Intro eines der beliebtesten und erfolgreichsten Aufbaustrategiespiele aus den deutschen Landen, Anno 1602.

Der Witz an der Sache und bis heute eigenständiges Merkmal der Reihe liegt nämlich nicht auf dem Fokus Kampf, sondern der Erstellung aufwändiger Warenketten zur Befriedung der Bedürfnisse der eigenen Einwohner. Denn nur wer die Zulieferungen konstant hielt, konnte höhere Steuern von seinen Pionieren, Siedlern oder Kaufleuten verlangen und so seine Bilanz aufrecht erhalten und seine einfachen Holzsiedlung zu einer prunkvollen Stadt florieren lassen.

Grade im Multiplayer auf LAN-Partys entstanden dabei nochmal ganz besondere Situationen. So wurden Intrigen geschmiedet und durch Handelsabsprachen fiese Komplotte gegen einzelne Spieler durchgeführt, um Rohstoffmonopole zu erlangen oder andere einfach Auszubulen.

Obwohl das eher indirekte Spielprinzip auf den ersten Blick vielleicht etwas langweilig klang, entfaltete es im genial präsentierten Szenario der Kolonialsierung des 17. Jahrhunderts einen ungewöhnlich motivierenden Reiz der Stunden und Tage anhalten konnte.

Addictive Audio #37
Titel: Greensleaves
Interpret: Alexander Röder
Genre: Instrumental Mood/Folk
Spiel: Anno 1602
Erscheinungsjahr: 1998
Plattform: PC/td>

Viel zu der Atmosphäre beigetragen, hat ähnlich dem Genre verwandten Titel Die Siedler 2 vor allem die Inszenierung der Welt durch viele kleine Details. So gehen viele der Arbeiter tatsächlich ihrem Tagwerk nach, Warenkarren huschen über die Wege und Strassen, um Ressourcen einzusammeln und selbst die Wälder besaßen animierte Wildtiere, die durch die Botanik wanderten.

Ganz besonders war dabei aber die Klang-Kulisse samt stimmungsvoller Musik. So dudelte neben Holzfäller oder Botanik-Geräuschen stets eine seichte Barock-Musik aus den Lautsprechern. Besondere Popularität erreichte auch der markante Sprecher, der bestimmte Situationen mit passenden Sprüchen belegte.

Ein prägnanter Track, der Symbol für das gesamte Spiel steht, ist der Titel Greensleaves. Basierend auf einem alten Folk-Song, passt dieser wie kein zweiter in das seichte Spielprinzip und Setting von Anno 1602. Mit seiner ruhigen und sich nur langsam verändernden Melodie und seiner einfachen Instrumentalisierung schafft er es die Gefühle vom Aufbruch ins Unbekannte, dem Schwermut und der Ungewissheit was kommen könnte, aber auch der Hoffnung auf ein besseres Leben, welche die ersten Pilger in der damaligen Zeit durchlebt haben müssen sehr gut auf das Spiel und uns den Spieler zu projizieren. Denn eine neue Welt aufzubauen bedeutet vor allem eine Menge Geduld mitzubringen. Ein aufbauendes Addictive Audio.

Anno 1602 OST – Greensleaves

Was haltet ihr von Anno 1602? Die Siedler war schon immer die bessere Serie? Segelschiffe und Eisenschmiede gehören eher zur Anno Serie als Unterwasser Sci-Fi und Mondbesiedlung? Welcher ist euer Lieblingsteil? Schreibt es in die Kommentare.

Tags

About: Totte

Totte

Videospiele sind einzigartige soziale und kulturelle Interaktionsmöglichkeiten. Daher hab ich seit den 90ern alles gezockt was ich in die Hände bekam. Egal ob GameBoy, PlayStation, PC, Xbox One. Kreativität, Fantasie und Spielspass bevorzugen keine bestimmte Konsole und lassen sich in allen Genres finden.

You may also like...

0 thoughts on “Addictive Audio #37 Anno 1602 – Greensleaves”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.